Home > UNAPO - Was wir machen > So arbeiten unsere Projekte! > Projekte die ankommen!

Projekte die ankommen!

Wir machen keine "Schnellschüsse"!

Die "UNAPO am KIT"
Ein Projekt ist mehr als was man im Ergebnis sieht!

Unsere Erfolgsfaktoren:

  • Wir handeln stets mit Kopf und engagiert, so dass Projekte nicht nur an der Oberfläche bleiben!

  • Ein Erfolgsfaktor ist dabei auch die
    enge Kooperation mit Betroffenen und Beteiligten, vor Ort und auch sonst!

  • Sämtliche Aktivitäten erfolgen rein ehrenamtlich! Verwaltungsgebühren
    und ähnliches übernehmen regelmäßig Sponsoren!

  • Für uns ist ein funktionierendes Gesundheitswesen das "Bios" für Wirtschaft und Gesellschaft:
Kooperation von KIT und UNAPO
© KIT/UNAPO | Die "UNAPO am KIT"
"Konsum und Produktion entwickeln sich immer gemeinsam, denn stagniert die eine Seite, kann die andere sich nicht entwickeln! Das legt die Frage nahe, warum im Gesundheitswesen falsch sein kann, was in anderen Wirtschaftsbereichen vom Grundsatz her richtig ist!" Für uns hängen daher Gesundheitssysteme, Gesundheit, Wohlstand und gesellschaftliches Wohlergehen eng zusammen!

(Die UNAPO bei einem "Parlamentarischen Event" mit "KILIAN'S ELEVEN" 2015 in Berlin)
Unsere strategische Erfolgsposition gibt unseren Spenderinnen und Spendern sowie Sponsoren die Sicherheit, dass ihr Geld nachweislich nachhaltig angelegt ist und den Menschen im Projektgebiet dient!
Oft reicht ein Impuls!
 
Die Lehre von der Welt!
 
Der Impuls, der ermutigt!
 
UNAPO
© UN | Internationale Entwicklungspolitik
Vereinte Nationen
© EU | Europäische Entwicklungspolitik
Europäische Union
© DE | Deutsche Entwicklungspolitik
Deutschland
KILIAN'S ELEVEN - Bundesweite "Parlamentarische Veranstaltungen"
Zugang in Netzwerke